menu

Keyman-Versicherung

Aufgrund Ihres Wissens, ihrer Kontakte und ihrer Erfahrungen ist eine Führungskraft in Schlüsselposition, eine so genannte Keyperson, innerhalb eines Unternehmens ein äußerst wichtiger Mitarbeiter. Der längerfristige Ausfall z.B. eines Geschäftsführers oder Spezialisten hat für ein Unternehmen daher nicht zu unterschätzende finanzielle Auswirkungen. Schließlich müssen Ihre Geschäfte und Projekte weitergeführt, sowie Kontakte aufrechterhalten werden. Vor allem für Existenzgründer oder kleine und mittelständische Unternehmen kann der Ausfall von Leistungsträgern zur Existenzfrage werden.

Schematische Darstellung einer Keymanversicherung

23-10-_2016_11-20-47Die Absicherung von Führungskräfte und Mitarbeiter in Schlüsselpositionen im Rahmen einer Dread-Disease-Versicherung nennt Keyman-Versicherung. Die Keyman-Versicherung unterstützt nicht die Keyperson, sondern den Arbeitgeber, da er der Bezugsberechtigte im Leistungsfall ist. Falls die versicherte Person (= die Schlüsselperson) von einer schweren Krankheit betroffen ist, erhält der Arbeitgeber die Versicherungsleistungen und kann diese beispielsweise aufwenden, um das Gehalt eines Vertreters zu bezahlen oder in die teils kostspielige Personalsuche investieren. Ist der Arbeitgeber auch Versicherungsnehmer kann er die Beiträge für die Versicherung in der Regel steuerlich geltend machen.

Keyperson sind Ihr wertvollstes Gut – sichern Sie diese zusätzlich durch eine Keyman-Versicherung ab!

Sie haben sich bzw. Ihr Unternehmen bereits gegen den Ausfall Ihrer Führungskräfte in Schlüsselpositionen abgesichert? Durch eine klassische Risikolebens- oder Unfallversicherung? Ein Schritt in die richtige Richtung. Aber Vorsicht – Ihre Absicherung hat möglicherweise Lücken!

Überraschenderweise lauern die Gefahren unseres Lebens nämlich nicht dort wo wir vermuten: Es sind nicht vornehmlich Unfälle, die zu einem längeren Ausfall führen, sondern schwere Krankheiten.

Die Zahlen sprechen leider für sich:

23-10-_2016_11-21-12Jedes Jahr erleiden 200.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Knapp 300.000 Menschen werden von einem Herzinfarkt betroffen und 330.000 Menschen erkranken an Krebs.

Schwere Krankheiten vor denen man sich kaum schützen kann wie Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Schwere Krankheiten, bei denen aufgrund der heutigen medizinischen Möglichkeiten die Überlebenschance stetig steigt. Im Fall der Diagnose einer schweren Krankheit erhalten Sie von einer klassischen Risikolebens- oder Unfallversicherung jedoch keinen Cent!

Go to top
Safima GmbH hat 4,37 von 5 Sterne | 140 Bewertungen auf ProvenExpert.com