menu

Und, wie nutzen Sie Ihre Fahrzeuge?


FahrzeugeBei rein privaten Fahrzeugen ist deren Nutzung – auch für den Versicherer – recht klar: Man fährt zur Arbeit, zum Einkaufen, in den Urlaub… Das kann man hinsichtlich des Risikos sehr angenehm einschätzen und die Beiträge entsprechend kalkulieren. Bei gewerblichen Fahrzeugen gibt es eine Vielzahl verschiedenster Nutzungen: Werkverkehr, gewerblicher Güterverkehr, als Mietwagen, den man Kunden überlässt. Auch diese sehr unterschiedlichen Risiken lassen sich für sich genommen kalkulieren – nicht jeder Versicherer ist aber auch bereit, höhere Risiken zu zeichnen.

Ein Fahrzeug im Werkverkehr, das von einer recht überschaubaren Anzahl möglicher Fahrer bewegt wird (Ihrer Belegschaft), ist hier ein sehr viel überschaubareres Risiko, als der Mietwagen, den im Monat zwanzig „fremde Leute“ fahren, die weder Bezug zu Ihrer Firma oder dem Fahrzeug selbst haben. Da werden sehr viel mehr Schäden verursacht. Es ist daher im ersten Schritt erst einmal schwierig, überhaupt einen Versicherer zu finden, der zeichnet – und der Preis ist deutlich höher als bei einem „normalen Risiko“.

Nicht jedem Versicherungskunden ist überhaupt klar, dass Versicherer hier Unterschiede machen. Und so landen immer wieder Transporter und Anhänger unter falscher Nutzungsangabe bei Versicherern, die den tatsächlichen Einsatz gar nicht zeichnen würden. Auch bei gelegentlicher Andersverwendung besteht dieses Problem (z.B. wird ein Bus übers Wochenende vermietet, ein Anhänger wird bei einem Festumzug eingesetzt (Personenbeförderung etc.).

Mit einer falschen bzw. unvollständigen Nutzungsangabe begehen Sie eine Obliegenheitsverletzung, die den Versicherungsschutz massiv gefährdet. Das kann dazu führen, dass Sie im Schadensfall auch für Haftpflichtansprüche geschädigter Dritter von Ihrem Versicherer in vollem Umfang in Regress genommen werden können. Das kann spätestens bei einem Personenschaden existenzbedrohend sein.

Wir bitten Sie daher eindringlich, uns über jede Veränderung in der Nutzung Ihrer Fahrzeuge, wenn auch nur tageweise, umgehend zu informieren. Dieses Risiko lohnt sich nie!

Philippe Bock

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (IHK)
Bei Fragen zu Schadenversicherungen kontaktieren Sie mich bitte unter:
Telefon: +49 (0) 561 / 475 968-13
Fax: +49 (0) 561 / 475 968-22
E-Mail an Philippe Bock

SP Kfz-Versicherung

Betriebliche Kraftfahrtversicherung Die Fahrzeuge eines Unternehmens – vom Geschäftswagen bis hin zum LKW – sind oft ein unverzichtbarer Bestandteil für ...
Weiterlesen …
KFZ-Bestandsupdate [gravityform id="4" title="true" description="true"] ...
Weiterlesen …
KFZ-Handel- und Handwerksversicherung Wer beruflich mit Kraftfahrzeugen handelt oder an solchen arbeitet, sieht sich regelmäßig mit dem Problem konfrontiert, dass ...
Weiterlesen …
Kfz-Versicherung für Oldtimer und Youngtimer Das Straßenbild ist heutzutage weitestgehend von runden, meist recht auswechselbaren, automobilen Formen geprägt. Nur sehr ...
Weiterlesen …
Kraftfahrtversicherung für Exoten KFZ-Versicherung für Exoten Es ist doch immer wieder schön, wenn man sich auch mal etwas gönnt. Und ...
Weiterlesen …
Kunden oder Vertriebspartner müssen nicht unbedingt in fernen Ländern sitzen – schon der Weg in die nächste Stadt birgt für ...
Weiterlesen …

Comments are closed.

Go to top
Safima GmbH hat 4,52 von 5 Sternen | 364 Bewertungen auf ProvenExpert.com